top of page

Die Yogamatte

Aktualisiert: 11. Nov. 2023

Die Yogamatte - das unverzichtbare Accessoire für jede Yoga-Praxis


Wer Yoga praktiziert, weiß, wie wichtig es ist, eine geeignete Yogamatte zu besitzen. Die Yogamatte bietet eine rutschfeste Oberfläche, auf der man sich in verschiedenen Asanas stabil und sicher bewegen kann. Zudem dient sie als Barriere zwischen dem Körper und dem Boden, und schafft somit eine Dämpfung, was unter anderem für empfindlich Knie besonders wichtig ist.


Bei der Wahl der richtigen Yogamatte gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen. Die Größe und Dicke der Matte sind wichtige, um sicherzustellen, dass sie für deine Körpergröße und Bedürfnisse geeignet ist.

Eine dicke Yogamatte bietet z.B. mehr Polsterung für die Gelenke, während eine dünnere Matte für eine bessere Balance und Stabilität sorgt.


Es gibt verschiedene Materialien, aus denen Yogamatten hergestellt werden. Die meisten Yogamatten bestehen aus PVC, einem langlebigen und leicht zu reinigenden Material. Kork oder Naturkautschuk sind besonders umweltfreundlich. Naturkautschuk ist jedoch nicht für jeden geeignet. Es lohnt sich auf jeden Fall, Zeit und Energie in die Suche nach der richtigen Yogamatte zu investieren, um sicherzustellen, dass die Matte zu dir und deiner Yogapraxis passt.


Yogamatte - die verschiedenen Arten und Materialien


Yogamatten gibt es in verschiedenen Arten und Materialien, die wiederum für verschiedene Bedürfnisse und Vorlieben geeignet sind. Im folgenden liste ich dir die häufigsten Arten von Yogamatten und deren Eigenschaften auf.


 

Naturkautschuk-Yogamatten


Naturkautschuk-Yogamatten sind eine beliebte Wahl für Yogis, die eine umweltfreundliche Option suchen. Es gibt jedoch Vor- und Nachteile bei der Verwendung von Naturkautschuk-Yogamatten. Hier habe ich einige der wichtigsten Vor- und Nachteile für dich zusammen gefasst:


Vorteile:

  • Umweltfreundlich: Naturkautschuk ist ein nachwachsender Rohstoff und biologisch abbaubar, was ihn zu einer umweltfreundlichen Alternative für Yogamatten macht.

  • Rutschfestigkeit: Naturkautschuk bietet eine hervorragende Traktion und rutschfeste Oberfläche, die eine sichere und stabile Praxis ermöglicht. Die Rutschfestigkeit ist ab Beginn gegeben (anders als bei PVC-Matten). Diese lässt jedoch bei fehlender Pflege nach einigen Jahren stark nach (siehe "Nachteile")

  • Dämpfung: Naturkautschuk ist sehr elastisch und bietet eine gute Dämpfung für die Gelenke.

Nachteile:

  • Empfindlichkeit: Naturkautschuk-Yogamatten sind empfindlich gegenüber Sonnenlicht, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen. Sie müssen daher besonders gepflegt und aufbewahrt werden, um ihre Rutschfestigkeit usw. beizubehalten.

  • Reinigung: Naturkautschuk-Yogamatten sind meist schwieriger zu reinigen als z.B. PVC-Yogamatten, da sie anfälliger für Flecken und Schmutz sind.

  • Aussehen: Eine Naturkautschuk-Yogamatte bekommt durch den regelmäßigen gebrauch, meist Flecken. Man kann dies aber auch positiv als "Used-Look" bezeichnen.

  • Bei Latex-Allergien ist eher von einer Naturkautschuk-Matte abzuraten.

Insgesamt sind Naturkautschuk-Yogamatten eine gute Wahl für Yogi.nis, die eine umweltfreundliche Option suchen und eine hohe Rutschfestigkeit und Dämpfung benötigen. Sie erfordern jedoch besondere Pflege da sie ansonsten nach ein paar Jahren ihre Rutschfestigkeit verlieren.


Welche Yogamatte
Yogapraxis auf einer Yogamatte aus Naturkautschuk
 

Yogamatten aus PVC


Yogamatten aus PVC sind eine der am häufigsten verwendeten Arten von Yogamatten. Und auch ich habe mich letztendlich für eine solche Yogamatte entschieden. Hier sind einige der wichtigsten Vor- und Nachteile:


Vorteile:

  • Preis: PVC-Yogamatten gibt es in allen Preisklassen.

  • Langlebigkeit: PVC-Yogamatten sind sehr langlebig und können viele Jahre halten.

  • Reinigung: PVC-Yogamatten sind sehr pflegeleicht und unempfindlich. Im Unterschied zu z.B. Yogamatten aus Naturkautschuk.

  • Rutschfestigkeit: PVC-Yogamatten bieten eine gute Traktion und rutschfeste Oberfläche. Bei einer neuen PVC-Matte kann es jedoch einige Zeit dauern bis die Rutschfestigkeit hergestellt ist, da die Matten durch die Produktion oft noch eine Art Öl-Film (dünn, und nicht spürbar) auf der Oberfläche tragen. Wurde die Yogamatte "eingearbeitet" bietet sie eine gute Rutschfestigkeit, die meist jedoch nicht ganz an die Rutschfestigkeit einer (neuen) Naturkautschuk-Matte heran reicht (siehe hierzu "Vor-/Nachteile Naturkautschuk-Yogamatte").

Nachteile:

  • Umweltbelastung: PVC ist ein nicht biologisch abbaubares Material. Da PVC-Yogamatten jedoch sehr langlebig sind, muss man hier diese Argumente gut gegeneinander abwägen.

  • Dämpfung: PVC-Yogamatten bieten möglicherweise nicht die gleiche Dämpfung wie Naturkautschuk-Yogamatten. Da die obere Schicht nicht die selbe nachgebende Eigenschaft hat.

  • Rutschfestigkeit: Eine neue PVC-Yogamatte braucht einige Zeit bis alle Öl-Rückstände aus der Produktion abgetragen sind. Deshalb kann sie zu beginn noch nicht ihre volle Rutschfestitgkeit entfalten.

Insgesamt sind PVC-Yogamatten eine gute Wahl für Yogi.nis, die eine langlebige und pflegeleichte Yogamatte suche. Bezüglich der Umweltbelastung solltest du genau abwägen, ob du diese Yogamatte auch dauerhaft verwenden wirst, da sie nicht biologisch abbaubar ist.


Yogamatte
Yoga auf einer PVC-Yogamatte
 

Yogamatten aus Kork


Yogamatten aus Kork sind eine nachhaltige und umweltfreundliche Option für Yogi.nis, die eine Alternative zu PVC oder anderen synthetischen Materialien suchen.

Hier die wichtigsten Vor- und Nachteile:


Vorteile:

  • Nachhaltigkeit: Kork ist ein nachhaltiges Material, das aus der Rinde der Korkeiche gewonnen wird, ohne dass der Baum gefällt werden muss.

  • Rutschfestigkeit: Die Rutschfestigkeit von Kork-Yogamatten kann von Produkt zu Produkt stark abweichen. Bei einem guten Produkt, ist die Rutschfestigkeit oft eine andere als bei z.B. Naturkautschuk oder PVC-Yogamatten. Kork bildet bei Kontakt mit Nässe (z.B. durch leichtes Schwitzen) eine Art klebrigen Film, der unterschiedlich empfunden wird.

  • Dämpfung: Kork-Yogamatten bieten eine hervorragende Dämpfung für die Gelenke und sind weich genug, um den Komfort während der Praxis zu erhöhen. Auch hier gibt es Unterschiede von Produkt zu Produkt.

  • Wärmeisolation: Kork ist ein natürlicher Isolator gegen Kälte, was z.B. bei einem kalten Boden, sehr wohltuend ist.

  • Antibakterielle Eigenschaften: Yogamatten aus Kork haben von Natur aus eine antibakterielle Wirkung.

Nachteile:

  • Empfindlichkeit: Kork-Yogamatten sind empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und müssen regelmäßig gereinigt und gepflegt werden, um ihre Langlebigkeit zu gewährleisten.

  • Gewicht: Kork-Yogamatten sind oft schwerer als z.B. PVC-Yogamatten.

  • Rutschfestigkeit: Kork bildet bei Kontakt mir Nässe (z.B. durch leichtes Schwitzen) eine Art klebrigen Film, der teils auch als unangenehm empfunden werden kann.

Insgesamt sind Kork-Yogamatten eine ausgezeichnete Wahl für Yogi.nis, die eine umweltfreundliche Yogamatte suchen.


Yogamatten verschiedene Materialien
Kork - ein nachhaltiger Rohstoff
 


Yogamatten aus Jute


Yogamatten aus Jute sind eine umweltfreundliche Alternative zu synthetischen Yogamatten, da es sich um eine natürliche Faser handelt, die biologisch abbaubar und recycelbar ist. Hier findest du einige Vor- und Nachteile von Yogamatten aus Jute:


Vorteile:

  • Umweltfreundlich: Jute ist eine nachhaltige und biologisch abbaubare Faser.

  • Rutschfest: Yogamatten aus Jute bieten eine natürliche rutschfeste Oberfläche.

Nachteile:

  • Haptik: Die raue Oberfläche von Jute kann Kratzer oder Reizungen auf empfindlicher Haut verursachen.

  • Pflege: Jute-Yogamatten erfordern möglicherweise eine aufwendigere Pflege als synthetische Yogamatten, da sie nach dem reinigen gut getrocknet werden sollte, um Schimmel und Geruch zu vermeiden.

Insgesamt können Jute-Yogamatten eine umweltfreundliche und rutschfeste Wahl für Yogi.nis sein. Es ist jedoch wichtig, sich über die spezifischen Vor- und Nachteile der jeweiligen Jute-Yogamatten zu informieren, um zu entscheiden, ob das jeweilige Produkt die beste Wahl für deine Bedürfnisse ist.


 


Yogamatten aus Schurwolle


Yogamatten aus Schurwolle werden häufiger bei ruhigeren Yogaarten verwendet und eher selten bei dynamischen Yogaformen. Hier ein paar Vor- und Nachteile von Yogamatten aus Schurwolle:


Vorteile:

  • Natürliche Wärmeisolierung: Schurwolle hat natürliche isolierende Eigenschaften, die dazu beitragen, dass du während deiner Yoga-Praxis nicht auskühlst. Insbesondere wenn du auf einer kalten Oberfläche praktizierst oder einen ruhigeren Yogastil ausführst (z.B. Yin-Yoga).

  • Atmungsaktiv: Schurwolle ist atmungsaktiv und kann Feuchtigkeit ableiten.

  • Nachhaltigkeit: Schurwolle ist eine natürliche Faser und kann biologisch abgebaut werde, was sie zu einer umweltfreundlichen Alternative macht.

  • Hypoallergen: Schurwolle ist hypoallergen und ist gut für Menschen geeignet, die empfindlich auf synthetische Materialien oder bestimmte Arten von Naturfasern reagieren.

Nachteile:

  • Empfindlichkeit: Schurwolle ist empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und kann verfilzen, wenn sie zu nass wird.

  • Rutschfestigkeit: Schurwolle ist meist rutschig als andere Materialien. Dies kann dazu führen, dass du während deiner Yoga-Praxis die Stabilität verlierst oder bei dynamischen Yogastilen ins Rutschen gerätst.

  • Pflege: Schurwolle erfordert möglicherweise eine spezielle Pflege, wie z.B. eine Handwäsche, um ihre Form und Haltbarkeit zu erhalten.

Insgesamt können Yogamatten aus Schurwolle eine gute Wahl für Menschen sein, die eine natürliche und nachhaltige Yogamatte suchen. Bei der Suche nach einer rutschfesten Oberfläche für dynamische Yogastile ist eine Yogamatte aus Schurwolle möglicherweise nicht die beste Alternative.


Yoga Matte
Schurwolle - ein nachhaltiger Rohstoff
 

Insgesamt gibt es viele Arten von Yogamatten, aus denen man wählen kann. Es ist wichtig, die verschiedenen Materialien und Eigenschaften der Yogamatten zu verstehen, um die beste Wahl für deine Bedürfnisse und Vorlieben zu treffen. Unabhängig von der Art der Yogamatte, kann eine hochwertige Yogamatte die Yoga-Praxis verbessern und dabei helfen, Asanas sicher und effektiv auszuführen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page